Call for awards

Einreichung von Vorschlägen für den „The Next Greening Award 2017“

Sie können sich ab sofort für den „World Greening Building Award 2017“ im Rahmen des Weltkongress Gebäudegrün WGIC 2017 in Berlin bewerben. Städte, Architekten, Projektentwickler, Systemanbieter, Ausführende und andere werden aufgefordert, ihre besonderen Projekte, Gründach-Strategien und Initiativen einzureichen. Die Bewerbung ist kostenpflichtig. Die Anmeldegebühr für den Award beträgt 99 Euro. Eine Bewerbung ist nur für Teilnehmer des Kongresses möglich, die Teilnahme am Kongress ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

In den folgenden Kategorien sind Auszeichnungen vorgesehen (in Klammern kurze Erläuterung dazu):

  • World Greening Building Award 2017 Green Roof / Dachbegrünung
    (Referenz-Projekte zur Dachbegrünung mit besonderem Design, Regenwasserbewirtschaftung, biologischer Vielfalt, als Elemente ökologischer Gesamtkonzepte, Nutzungsform)
  • World Greening Building Award 2017 Living Wall /Fassadenbegrünung
    (Referenz-Projekte zur Fassadenbegrünung mit besonderem Design, biologischer Vielfalt, als Elemente ökologischer Gesamtkonzepte, Nutzungsform)
  • World Greening Building Award 2017 Green indoor area / Innenraumbegrünung
    (Referenz-Projekte zur Innenraumbegrünung mit besonderem Design bzw. Nutzungsform)
  • World Greening Building Award 2017 Vorbildliche Gründach-Strategie Stadt
    (besondere Strategien, Förderprogramme, Aktionen oder ähnliches von Ländern, Städten und Gemeinden)
  • World Greening Building Award 2017 Vorbildliche Initiative Gebäudegrün
    (besondere Aktionen von privaten Organisationen, Verbänden, Einzelpersonen zur Förderung bzw. Umsetzung von Gebäudebegrünung)

Bitte reichen Sie hierzu Ihre Bewerbung in deutscher oder englischer Sprache mit den vollständigen Daten und Unterlagen bis spätestens zum 31.03.2017 ein. Ein internationales Auswahlgremium wird die eingereichten Bewerbungen prüfen und beim Kongress am 20.06.2017 die Sieger der oben genannten Kategorien verkünden. Das Auswahlgremium entscheidet auch, welche Einreichungen während des Kongresses in der Poster-Ausstellung präsentiert werden können. Der Bewerber erhält bis 10.04.2017 eine Rückmeldung ob die Bewerbung für die Poster-Ausstellung zugelassen wird. Die Teilnahme an der Poster-Ausstellung ist freiwillig. Die Poster-Ausstellung ist mit zusätzlichen Kosten verbunden und es gelten die gesonderten Bedingungen für Teilnehmer der Poster-Ausstellung. Die Gestaltung des Posters muss mit dem Veranstalter abgesprochen werden. Themenschwerpunkt, Überschrift und Autor müssen aufgeführt werden. Bei Annahme werden die Gestaltungsrichtlinien übergeben.

Die drei Best-Platzierten jeder Kategorie werden im Kongress-Tagungsband veröffentlicht.

Damit eine Veröffentlichung im Kongress-Tagungsband möglich ist, muss jeder Bewerber ein Abstract des Posters bis 25.04.2017 beim Veranstalter in Deutsch und Englisch einreichen. Später eingereichte Abstracts können im Tagungsband nicht mehr berücksichtigt werden. Ein Recht auf Rücktritt oder ein Anspruch auf Schadenersatz ergibt sich daraus nicht.

Voraussetzungen für eine Bewerbung und Teilnahme an dem Wettbewerb sind die Registrierung als Teilnehmer am Kongress, die Eingabe von Fotos ausreichender Qualität, die Bildrechte an den eingereichten Fotos sowie die Begleichung der Anmeldegebühr für den Award von 99 Euro (netto) pro Einreichung.

Es können pro Unternehmen, Stadt/Land/Gemeinde, Organisation und Person bis maximal drei Projekte eingereicht werden.

Zu beachten sind die Bedingungen zum „World Greening Building Award 2017“.

Einreichung

Bitte über die Kongress-Internetseite und dem dafür vorgesehenen Online-Formular „Call for awards bis zum 31.03.2017.